Skip to main content

Taschengeldbörse Ahlen

Servicebrücken zwischen Jung und Alt

Die Taschengeldbörse Ahlen ist ein Projekt des Vereins keiner geht verloren in Zusammenarbeit mit der Stadt Ahlen. Die Taschengeldbörse wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-Westfalen und vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie vom Europäischen Sozialfonds.

Vordergründig leisten Taschengeldbörsen eine "einfache" Vermittlungstätigkeit: Jugendliche bieten gegen ein kleines Taschengeld Unterstützung in verschiedenen Bereichen. Ältere oder mobilitätseingeschränkte Menschen erhalten wertvolle Unterstützung. 

Für Schüler

Einfach Dein Taschengeld aufbessern!

Du suchst gelegentliche Jobs um Dein Taschengeld aufzubessern und Dir etwas hinzu zu verdienen? Dann bist Du hier genau richtig. Die Taschengeldbörse Ahlen bringt Dich mit interessanten Tätigkeiten und entsprechenden Auftraggebern in Verbindung:

egal ob Unterstützung im Haushalt, bei Computertätigkeiten bzw. Smartphones, bei der Gartenarbeit oder beim Einkaufen. Bei der Taschengengeldbörse Ahlen findest Du den passenden Job. Melde Dich einfach an, und wir setzen uns mit Dir in Verbindung!

Für Auftraggeber

Zuverlässige Unterstützung finden

Die Taschengeldbörse Ahlen bietet Ihnen einen neuen Weg, zuverlässige und engagierte Schülerinnen und Schüler zu finden, die Ihnen bei diversen Tätigkeiten zur Seite stehen. 

Wir führen im Vorfeld mit jedem interessierten Schüler ein persönliches Gespräch und suchen den für Sie passenden Kandidaten. Teilen Sie uns einfach telefonisch, per Formular oder per Internet mit, bei welchen Tätigkeiten Sie eine helfende Hand suchen, und wir übernehmen alles Weitere für Sie. Unsere Vermittlungstätigkeit ist dabei vollkommen kostenfrei.